Miniköche
© iStock

Vorarlberg sucht die Miniköche und Minigastgeber 2022 

Vorarlbergs Schulklassen sind aufgerufen kreativ zu sein und sich Gedanken zu machen, wie sie sich „Gast geben – Gast sein“ vorstellen!

Den Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie ist der Nachwuchs in ihren Branchen ein wichtiges Anliegen. Daher wurden in diesem Jahr erstmals die Tourismustage vom 10.-16. Oktober 2022, im Firmament in Rankweil, ins Leben gerufen – um den Austausch der Sparte mit Interessierten in den Themenbereichen Gastronomie, Kulinarik und Gastgebertum gezielt zu fördern.

Diese Veranstaltung soll nunmehr jährlich abgehalten werden, um einen Fokus auf die Wertschätzung des Tourismus und damit verbunden natürlich auch auf die Kulinarik in der Region zu legen. „Gute Ideen muss man nicht immer neu erfinden, deshalb haben wir die Kooperation mit slow food Vorarlberg gesucht und wollen die Aktion ,Mini-Köch/-innen‘ nun gemeinsam landesweit umsetzen“, erklärt Gastronomie-Fachgruppenobmann KM Mike P. Pansi.  

Der Miniköche- und Minigastgeber-Tag am 11. Oktober steht ganz im Zeichen der Allerjüngsten: Die besten Klassen dürfen an diesem Tag mit Lehrlingen, Profiköch/-innen ein Vier-Gänge-Menü zaubern. Gleichzeitig werfen sie einen Blick hinter die Kulissen und erfahren, was alles hinter der Arbeit eines Koches/einer Köchin sowie einer Servicekraft oder einer Rezeptionistin/eines Rezeptionisten steckt. Dabei steht das Rundherum – von den Produkten angefangen, bis hin zur Arbeit in der Küche, der Atmosphäre am Tisch und am Ende dem Gesamtwerk – im Vordergrund. 

Jetzt sind Ideen gefragt! Die besten acht Einreichungen gewinnen einen Vor- oder Nachmittag als Miniköche und Mini-Gastgeber für die gesamte Klasse, und jede Einreichung ist ein Gewinn. Ein 100 Euro Vorarlberg-Isst Gutschein ist allen teilnehmenden Klassen bereits sicher.  

Schulklassen können sich noch bis 8. Juli 2022 unter tourismus@wkv.at zur Teilnahme anmelden.

Weitere Newsmeldungen

WKV

3. Energieeffizienz-Netzwerk Vorarlberg erreicht 6-Prozent-Ziel

Einsparungsziele im Bereich Energieeffizienz erreicht / Vorgaben bei der CO2-Reduktion mit 7,9 Prozent sogar übertroffen / 12 Vorarlberger Vorzeigeunternehmen kooperierten in Zusammenarbeit mit der illwerke vkw, der Wirtschaftskammer Vorarlberg und der Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft in München zum Wohle unserer Umwelt.

24.6.2022
Mehr lesen
KFZ-Zulassung

Existenzbedrohende Situation im Neuwagenhandel

Die massiven Lieferverzögerungen bei Neuwagen bringen Vorarlbergs Kfz-Händler in eine prekäre Lage: „Wir brauchen dringend staatliche Unterstützungsleistungen für unsere Betriebe“, fordert Rudi Lins, Obmann der Fachgruppe Fahrzeughandel. 

23.6.2022
Mehr lesen
FiRi: 17-jährige Erfolgsstory mit 38 neuen Zertifikaten

FiRi: 17-jährige Erfolgsstory mit 38 neuen Zertifikaten

Feierliche Überreichung der FiRi-Zertifikate 2022 in Bregenz.

21.6.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht