© Mauche Daniel Markus Kegele

Tourismusobmann Kegele: Aufstockung der Saisonkontingente ist richtiges Signal

Die Bundesregierung hat als kurzfristige Maßnahme gegen den Fachkräftemangel im Tourismus die Saisonkontingente erhöht. „Dieser Schritt war dringend notwendig“, sagt Markus Kegele, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft. Steuerliche Begünstigung der Wochenend- und Feiertagsarbeit gefordert.

„Fast täglich haben sich zuletzt verzweifelte Unternehmerinnen und Unternehmer bei uns gemeldet, die händeringend nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchen“, erklärt Spartenobmann Kegele. „Bei Vollbeschäftigung im Land müssen dringend neue Wege eingeschlagen werden, um diesen Bedarf zu bedienen. Ansonsten bleiben viele Betriebe im heurigen Sommer geschlossen oder müssen das Angebot stark einschränken. Davon betroffen sind längst nicht nur Hotelbetriebe, sondern auch Schwimmbäder und die Gastronomie.“ 

Die 1.000 zusätzlichen Stellen für ganz Österreich könnten jedoch nur die Spitze abfedern und sind mittelfristig nicht ausreichend. „Weitere Schritte müssen folgen“, fordert Kegele. Im Rahmen der Zuweisung sollen tourismusstarke Regionen wie Vorarlberg jedenfalls bevorzugt behandelt werden. 

Darüber hinaus gilt es auch, über attraktivere Entlohnungssysteme und Arbeitszeitmodelle nachzudenken. Markus Kegele dazu: „Die Arbeit am Wochenende und an Feiertagen sollte endlich steuerlich begünstigt zu werden. Mitarbeiter:innen, die in dieser Zeit arbeiten, müssen belohnt und nicht bestraft werden.“

Weitere Newsmeldungen

Energiepaket im Nationalrat beschlossen

WKÖ intensiviert Mitgliederservice zum Thema Energie

wko.at/energie mit umfassenden Informationen zu Energiefragen – Energiemonitor mit tagesaktuellem Überblick zur Energie-Preisentwicklung – Bereits rund 150.000 Zugriffe

25.11.2022
Mehr lesen
Direktor Christoph Jenny

Neues Format: „Eltern.Talk zur Lehre“

Die Abteilung Lehrlingsstelle – Ausbildungsservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) startet ein neues Informations- und Veranstaltungsformat speziell für Eltern, weil sie die wichtigsten Berater bei der Wahl des weiteren Bildungsweges von Jugendlichen sind. 

25.11.2022
Mehr lesen

Erster österreichweiter Schulskitag

Am 14. Dezember laden Seilbahnen in ganz Österreich erstmals zu einem gemeinsamen kostenlosen Skitag ein. Auch in Vorarlberg gehen Schüler:innen ab der  5. Schulstufen auf die Piste.

24.11.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht