© Dietmar Mathis

Tolle Leistungen bei den IT Future Skills 2022

Auch in diesem Jahr überzeugten die Teilnehmer:innen des Lehrlingswettbewerbs für IT-Berufe mit ihrem Können und kreativen Lösungen. Den Sieg sicherte sich David Klaus vor Christopher Rützler und Jurij Kulikov.

Bereits zum dritten Mal fanden am 6. Mai im WIFI Dornbirn die von der Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) organisierten IT Future Skills statt. Horst Kasper, Organisator und Berufsgruppensprecher der IT-Dienstleister:innen, lobte den großen Einsatz, den die  Teilnehmer:innen an den vier Prüfungsstationen gezeigt haben. „Wir freuen uns über engagierten Nachwuchs. Unsere Lehrlinge sind die zukünftigen Spezialist:innen für Digitalisierung. Ein absolut zukunftssicherer Beruf“, freut sich Kasper, der selbst auch Lehrlinge ausbildet.  

„Die IT Future Skills sind ein Mehrwert für Lehrling und Unternehmen“, meint auch Herby Tessadri, stellvertretender Obmann der Fachgruppe UBIT. Besonders erfreulich sei das Engagement, das die teilnehmenden Nachwuchskräfte im Rahmen der Vorbereitung sowie auch am Tag des Wettbewerbs zeigten. 

Der Lehrlingsleistungswettbewerb soll Lehrlingen und Ausbildern nach der Hälfte der Ausbildungszeit dabei helfen, ihr Wissen und Können richtig einzuschätzen.  

Die drei Erstplatzierten:
1. Platz: David Klaus (Alpla Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG)
2. Platz: Christopher Rützler (Rescue EDV e.U.)
3. Platz: Jurij Kulikov (Gantner Electronic GmbH)

Weitere Newsmeldungen

„sichtbar machen – sichtbar sein – sichtbar erfolgreicher“

Unter diesem Motto veranstaltete die Innung der Vorarlberger Modemacher:innen kürzlich eine digitale Modenschau in der Fabrik Klarenbrunn. Die daraus entstehende Kampagne ist ein weiterer Schritt, Vorarlbergs Modeschaffende und deren Kreationen der Öffentlichkeit vorzustellen.

6.10.2022
Mehr lesen

Augenoptiker:innen trafen sich mit Augenärzt:innen zum Austausch

Vorarlbergs Augenoptiker:innen trafen sich mit den heimischen Augenärzt:innen zum Austausch. Ziel soll eine engere Zusammenarbeit sein, um die Bedürfnisse der Kund:innen noch zielgerichteter erfüllen zu können.

5.10.2022
Mehr lesen

Vorarlberger Seilbahnen: Nachhaltigkeit im Fokus

Bestandsaufnahme, Maßnahmen und neue Dachmarke im Bereich Nachhaltigkeit: Die Nachhaltigkeit der Vorarlberger Seilbahnwirtschaft steht immer wieder im Zentrum des öffentlichen Interesses. Aus diesem Grund hat die Fachgruppe der Vorarlberger Bergbahnen alle Maßnahmen und Fakten rund um das Zukunftsthema gesammelt und in einem Folder aufbereitet. Durch diese Bestandsaufnahme können Maßnahmen nun noch gezielter gesetzt werden. Gleichzeitig wurde im Zuge des Prozesses eine neue Nachhaltigkeits-Dachmarke geschaffen, die künftig alle Maßnahmen der Bergbahnen in diesem Bereich bündelt.

4.10.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht