Schneiderkurs
© Wirtschaftskammer

Schneiderkurs „Baby- und Kinderkleidung“ erfolgreich gestartet

Mit zehn Teilnehmer:innen hat kürzlich der Schneiderei-Lehrgang „Baby- und Kinderkleidung bis Größe 134“ im WIFI Dornbirn gestartet. Nach Abschluss dieses Kurses eröffnet sich den Absolvent:innen auch der Weg in die Selbstständigkeit. 

„Mit der neuen fundierten Ausbildung zur Herstellung von Baby- und Kinderbekleidung machen wir einen notwendigen und wichtigen Schritt für die Zukunft unserer Branche“, erklärt Regina Adelmut, Innungsmeisterin der Mode und Bekleidungstechnik, und führt aus: „Im Rahmen dieses Lehrgangs ermöglichen wir kreativen und begabten Leuten, sich die fachlichen und wirtschaftlichen Fähigkeiten für den Start in die Selbständigkeit anzueignen. Wir schaffen Arbeitsplätze in unserer Region und erhalten damit weiterhin beste Qualität und Leistung für unsere Kundinnen und Kunden.“  

Im Kurs erwerben die Teilnehmer:innen neben Fertigkeiten im Bereich Schnittzeichnen für Kinderkleidung, Materialkunde und Drucktechniken auch betriebswirtschaftliches Basiswissen. Nach erfolgreichem Kursabschluss kann optional ein Fachgespräch zur Erlangung der Gewerbeberechtigung vor einer Prüfungskommission abgelegt werden. Kursleiterin Simone Neier ergänzt: „Dieser Kurs ist der perfekte Einstieg für alle Quereinsteiger, die in der Modebranche Fuß fassen möchten. In gewohnt hoher Qualität vermitteln wir Fachkenntnisse und informieren umfassend über rechtliche Fragen hinsichtlich Produktsicherheit, Kordelnormen etc. Wir sind stolz, diesen Kurs anbieten zu können und damit einen Beitrag beziehungsweise einen ersten Schritt zu machen, um im Bereich Mode und Bekleidungstechnik mehr Ausbildungschancen zu schaffen.“

Auf Grund des regen Interesses an diesem Kurs sind bereits weitere Termine im Frühjahr 2022 geplant. 

Weitere Newsmeldungen

ausgezeichnete_Lehrbetriebe_Kopie.jpg

Vorarlberg setzt weiter klar auf die duale Ausbildung

Wirtschaftskammer, Land Vorarlberg und Arbeiterkammer zeichneten 107 engagierte Vorarlberger Ausbildungsbetriebe aus.  Die alljährliche Gala konnte Corona-bedingt nicht stattfinden, die Zertifikate wurden den Unternehmen persönlich übergeben. Heuer wurden die Auszeichnungen zum bereits 25. Mal vergeben.

3.12.2021
Mehr lesen
Hans Peter Metzler im Interview

Die Öffnung aller Betriebe ist ein Muss

„Die Politik muss Wort halten und ist jetzt gefordert, die Wirtschaft aufzusperren. Unsere Betriebe länger geschlossen zu halten, ist auf keinen Fall mehr tragbar. Die Unternehmen und die Mitarbeitenden wollen arbeiten und dürfen nun nicht für politische Versäumnisse bestraft werden“, findet WKV-Präsident Hans Peter Metzler klare Worte zur Diskussion um die Verlängerung des Lockdowns.

2.12.2021
Mehr lesen
Härtefall-Fonds wird neu aufgelegt

Härtefall-Fonds wird neu aufgelegt

WKV-Direktor Christoph Jenny: „Mit der Neuauflage des Härtefall-Fonds geht eine wesentliche Krisenunterstützung für Selbstständige in die Verlängerung.“ 

2.12.2021
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht