Reparatur
© GettyImages | StefaNikolic

Reparaturbonus – Förderaktion startet

Geräte länger nutzen, Abfälle vermeiden und Ressourcen schonen: Diese Ziele verfolgt der Reparaturbonus, dessen Start mit 26. April 2022 ist. Die Förderaktion ist mit 130 Mio. Euro bis 2026 dotiert, die aus dem EU-Aufbau- und Resilienzplan finanziert werden.

Gefördert wird die Reparatur von Elektro- und Elektronikgeräten, die typischerweise im Haushalt verwendet werden. Privatpersonen mit Wohnsitz in Österreich können 50 Prozent der Reparaturkosten (bis maximal 200 Euro je Reparatur) oder 30 Euro für Kostenvoranschläge in Anspruch nehmen. Erforderlich ist lediglich der Download eines Bons – im Förderzeitraum können beliebig viele Bons eingelöst werden.

Ab sofort können sich Reparaturbetriebe mit passender Gewerbeberechtigung, die von der Aufmerksamkeit und Nachfrage durch die Aktion profitieren wollen, auf der Förderwebsite registrieren. Über diese wird auch die Refundierung an die Partnerbetriebe abgewickelt. Mehr Infos, Anmeldung und Förderabwicklung finden Sie unter www.reparaturbonus.at.

Weitere Newsmeldungen

Vorarlberger Kfz-Techniker: Dritter Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb

Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Kfz-Techniker Ende September im Burgenland konnte der Vorarlberger Rafael Martin (BG Fahrzeugtechnik & Service GmbH, Sonntag) sein fachliches Können und theoretisches Wissen eindrucksvoll unter Beweis stellen und sich den dritten Platz sichern.

7.10.2022
Mehr lesen

Lego Mindstorms: 97 Sets an Mittelschulen übergeben

Seit Herbst 2008 wird im Rahmen der Wif-zack-Initiative der Wirtschaftskammer Vorarlberg Lego Mindstorms im Schulbetrieb erfolgreich eingesetzt, um Chancen im Bereich der Technik-Ausbildung zu eröffnen. Vergangene Woche wurden den teilnehmenden Schulen weitere 97 Lego-Module vom Bildungssprecher der Industrie, Udo Filzmaier übergeben

7.10.2022
Mehr lesen

„sichtbar machen – sichtbar sein – sichtbar erfolgreicher“

Unter diesem Motto veranstaltete die Innung der Vorarlberger Modemacher:innen kürzlich eine digitale Modenschau in der Fabrik Klarenbrunn. Die daraus entstehende Kampagne ist ein weiterer Schritt, Vorarlbergs Modeschaffende und deren Kreationen der Öffentlichkeit vorzustellen.

6.10.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht