Pflege
© GettyImages

Pflegelehre: Wirtschaft ist startklar

„Bereits seit mehreren Jahren setzen wir uns mit voller Kraft dafür ein, dass die duale Pflegeausbildung endlich umgesetzt wird“, sagt Peter Girardi, Fachgruppenobmann der Vorarlberger Gesundheitsbetriebe. Die Wirtschaft verlässt sich auf die Zusicherung von Landesrätin Martina Rüscher, dass „im Herbst 2023 mit der Lehrausbildung gestartet werden kann.“

Es sei notwendig, rechtliche Vorgaben des Bundes noch heuer anzupassen, damit die Lehrausbildung im Herbst 2023 starten kann, sagte Landesrätin Rüscher im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Kocher. Beide vertrauen darauf, dass in Vorarlberg ein hervorragendes Pilotmodell gestartet werden kann. Doch auch die Wirtschaft vertraut darauf, dass die bisherige Geduld und die intensive Arbeit – immerhin hat die Wirtschaftskammer Vorarlberg die bundesweite Umsetzung initiiert – sich auch auszahlen wird. „Eine von uns beauftrage Umfrage hat klar gezeigt: Ein Großteil der mehr als 50 Pflegebetriebe im Land würde sich als Ausbildungsbetrieb zur Verfügung stellen, jährlich könnten somit insgesamt mindestens 30 Lehrlinge ausgebildet werden“, sagt Girardi. In der ohnehin angespannten Personalsituation im Bereich Pflege dürfen keine Chancen unversucht gelassen werden, führt der Fachgruppenobmann aus: „Die Wirtschaft hat initiiert, intensiv gearbeitet und viel Geduld aufgebracht. Wiederholt hat es geheißen, die Zukunft der Pflegelehre liege in der Hand des Bundes. Nun ist einmal mehr – und hoffentlich das letzte Mal – der Zeitpunkt gekommen, um zu fordern, was wir so dringend brauchen: Eine attraktive Ausbildungsschiene für einen verantwortungsvollen Beruf mit Zukunft.“

Weitere Newsmeldungen

Energiepaket im Nationalrat beschlossen

WKÖ intensiviert Mitgliederservice zum Thema Energie

wko.at/energie mit umfassenden Informationen zu Energiefragen – Energiemonitor mit tagesaktuellem Überblick zur Energie-Preisentwicklung – Bereits rund 150.000 Zugriffe

25.11.2022
Mehr lesen
Direktor Christoph Jenny

Neues Format: „Eltern.Talk zur Lehre“

Die Abteilung Lehrlingsstelle – Ausbildungsservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) startet ein neues Informations- und Veranstaltungsformat speziell für Eltern, weil sie die wichtigsten Berater bei der Wahl des weiteren Bildungsweges von Jugendlichen sind. 

25.11.2022
Mehr lesen

Erster österreichweiter Schulskitag

Am 14. Dezember laden Seilbahnen in ganz Österreich erstmals zu einem gemeinsamen kostenlosen Skitag ein. Auch in Vorarlberg gehen Schüler:innen ab der  5. Schulstufen auf die Piste.

24.11.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht