Matthias Weissengruber (l.) und Pascal Hefti (r.) vor Heftis Studio in Nüziders.
© Hefti Impressions

Obmann-Wechsel bei den Vorarlberger Berufsfotografen

Fachgruppen-Obmann Pascal Hefti hat die Vertretung der Vorarlberger Berufsfotograf:innen übernommen. Er folgt damit dem bisherigen Fachgruppen-Obmann Matthias Weissengruber, der dieses Amt seit 2015 innehatte.

Pascal Hefti wird besonderes Augenmerk auf gemeinsame Aktionen und die Social Media-Präsenz der Fotograf:innen-Gemeinschaft legen. Matthias Weissengruber, der in der Vergangenheit mit der Organisation von fotografischen Salons, Ausstellungen und Publikationen viel für die kreative Interessengemeinschaft bewegt hat, bleibt Mandatar im Ausschuss und wird sich weiterhin im Interesse der Berufsfotograf:innen einbringen. „Da ich aber im kommenden Winterhalbjahr viel reisen und mich danach dem Ausbau meiner fotografischen Tätigkeiten widmen werde, ist die Übergabe zum jetzigen Zeitpunkt naheliegend für mich. Mit Pascal wird der Vorarlberger Fachgruppe der Berufsfotografen in Zukunft ein sehr engagierter Fotograf vorstehen, der am Puls der Zeit agiert“, sagt Weissengruber.

Dem jungen Kreativschaffenden Pascal Hefti ist es ein besonderes Anliegen, dass die Gemeinschaft der Fotograf:innen trotz aller Heterogenität (B2B, B2C, hauptberuflich, nebenberuflich) weiter gestärkt wird. „Ich möchte sie außerdem dabei unterstützen, sich besonders den Themen Video und Onlinepräsenz zu widmen“, betont der neue Obmann. 

Termin vormerken! Der nächste fotografische Salon wird am 3. Dezember 2021 in Heftis Studio (Waldburgstraße 8, 6714 Nüziders) stattfinden und sich vor allem dem Thema „fotogen/unfotogen“ widmen.

Weitere Newsmeldungen

V.E.M.-Lehrlingsausbildungsprämie erreicht Volumen von 1,2 Mio. Euro

Die V.E.M. – Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, unter dem Vorsitz von Dr. Alfred Felder und Geschäftsführer Georg Müller investiert weiterhin stark in die Ausbildung hoch qualifizierter Fachkräfte. Dabei wird insbesondere die duale Ausbildung als Fundament weiter gestärkt. Die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Vorarlberg honoriert die hervorragenden Leistungen der Lehrbetriebe damit auch in finanzieller Hinsicht.

22.9.2022
Mehr lesen

Bodenseering–Netzwerktreffen der Konditor:innen

Vergangenen Montag trafen sich die Konditor:innen der Bodenseeregionen zum Austausch sowie zur Ehrung zweier langjähriger Funktionäre.

21.9.2022
Mehr lesen
Gut gerüstet in das neue Schuljahr starten!

Bildungsmonitoring: Der politische Wille ist gefragt

Strategieprozess Dis.Kurs Zukunft: Die Wirtschaftskammer Vorarlberg bringt erneut das Bildungsmonitoring als Steuerungsinstrument zur Qualitätsentwicklung und ‑sicherung im Bildungswesen ins Spiel. Es ist Zeit, den Pfad „Prinzip Hoffnung“ zu verlassen.

20.9.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht