Lehre am Ball 2019
© Rhomberg/Sutter

Lehrlingsball wird auf den 28. Mai 2022 verschoben!

Die sich immer mehr zuspitzende Corona-Situation führt zur Verschiebung des 14. Lehrlingsballs, der nun als Sommernachtsball am 28. Mai 2022 im Festspielhaus in Bregenz stattfinden wird. 

Die derzeitigen Bedingungen und Vorzeichen zu den weiteren Entwicklungen lassen einen Lehrlingsball, so wie man ihn kennt und liebt, in den kommenden Wochen nicht zu. Zudem möchte man die knapp 4.000 erwarteten Ballbesucher:innen keinem Risiko aussetzen. „Wir blicken jedoch mit viel Optimismus und Zuversicht in die Zukunft und freuen uns umso mehr, wenn wir am 28. Mai 2022 ein fulminantes Comeback des Lehrlingsballs feiern können“, betont Markus Comploj, Spartenobmann der Industrie.

Von einer Absage des Lehrlingsballs hat man bewusst abgesehen. Der Lehrlingsball ist Ausdruck der besonderen Wertschätzung gegenüber den Lehrlingen. „Mit der Verschiebung des Lehrlingsballs wollen wir die außerordentlichen Leistungen der Lehrlinge während der Ausbildung gebührend ehren und in einem besonderen Ambiente feiern“, sagt Carina Pollhammer, Spartenobfrau Handel. Beide Spartenobleute richten bei dieser Gelegenheit den dringenden Appell an alle Mitarbeiter:innen und die Öffentlichkeit: „Bitte nutzen Sie die zahlreichen Impfangebote, damit wir alle bald wieder ein normales Leben führen und auch gemeinsam Feste feiern können!“

Weitere Newsmeldungen

Wirtschaftskammer unterstützt Modellregion für eine Gemeinsame Schule in Vorarlberg 

„Es stimmt uns positiv, dass endlich wieder Bewegung in die Sache kommt und die Politik bereit ist, die Frage einer Gemeinsamen Schule zu thematisieren. Die Idee eines regionalen Pilotprojektes für Vorarlberg von Schulandesrätin Schöbi-Fink befürworten wir sehr, denn sie entspricht unserer langjährigen Forderung“, erklärt WKV-Direktor Christoph Jenny.

2.2.2023
Mehr lesen

Checkliste als Chance für die benötigte Energiewende

Die von der Wirtschaftskammer Vorarlberg herausgegebene Checkliste „Energieeffizienz – Tipps für Unternehmen“ dient als praxisnaher Leitfaden zur Unterstützung von Umsetzungsmaßnahmen in Vorarlberger Unternehmen - um energieeffizienter und damit zukunftssicher zu werden.

31.1.2023
Mehr lesen

Industrie-Konjunktur: Aufschwung lässt auf sich warten

Fazit der aktuellen Konjunkturumfrage für das 4. Quartal 2022: Die Stimmung in der Vorarlberger Industrie ist weiter getrübt – die Ergebnisse in den einzelnen Branchen sind aber uneinheitlich. Der Geschäftsklima-Index – das ist der Mittelwert aus der aktuellen Geschäftslage und der Einschätzung der Geschäftslage in sechs Monaten - ist leicht gestiegen, von zuletzt -10,4 auf +0,2 Prozentpunkte.

30.1.2023
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht