Lehre am Ball 2019
© Rhomberg/Sutter

Lehrlingsball wird auf den 28. Mai 2022 verschoben!

Die sich immer mehr zuspitzende Corona-Situation führt zur Verschiebung des 14. Lehrlingsballs, der nun als Sommernachtsball am 28. Mai 2022 im Festspielhaus in Bregenz stattfinden wird. 

Die derzeitigen Bedingungen und Vorzeichen zu den weiteren Entwicklungen lassen einen Lehrlingsball, so wie man ihn kennt und liebt, in den kommenden Wochen nicht zu. Zudem möchte man die knapp 4.000 erwarteten Ballbesucher:innen keinem Risiko aussetzen. „Wir blicken jedoch mit viel Optimismus und Zuversicht in die Zukunft und freuen uns umso mehr, wenn wir am 28. Mai 2022 ein fulminantes Comeback des Lehrlingsballs feiern können“, betont Markus Comploj, Spartenobmann der Industrie.

Von einer Absage des Lehrlingsballs hat man bewusst abgesehen. Der Lehrlingsball ist Ausdruck der besonderen Wertschätzung gegenüber den Lehrlingen. „Mit der Verschiebung des Lehrlingsballs wollen wir die außerordentlichen Leistungen der Lehrlinge während der Ausbildung gebührend ehren und in einem besonderen Ambiente feiern“, sagt Carina Pollhammer, Spartenobfrau Handel. Beide Spartenobleute richten bei dieser Gelegenheit den dringenden Appell an alle Mitarbeiter:innen und die Öffentlichkeit: „Bitte nutzen Sie die zahlreichen Impfangebote, damit wir alle bald wieder ein normales Leben führen und auch gemeinsam Feste feiern können!“

Weitere Newsmeldungen

V.E.M.-Lehrlingsausbildungsprämie erreicht Volumen von 1,2 Mio. Euro

Die V.E.M. – Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, unter dem Vorsitz von Dr. Alfred Felder und Geschäftsführer Georg Müller investiert weiterhin stark in die Ausbildung hoch qualifizierter Fachkräfte. Dabei wird insbesondere die duale Ausbildung als Fundament weiter gestärkt. Die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Vorarlberg honoriert die hervorragenden Leistungen der Lehrbetriebe damit auch in finanzieller Hinsicht.

22.9.2022
Mehr lesen

Bodenseering–Netzwerktreffen der Konditor:innen

Vergangenen Montag trafen sich die Konditor:innen der Bodenseeregionen zum Austausch sowie zur Ehrung zweier langjähriger Funktionäre.

21.9.2022
Mehr lesen
Gut gerüstet in das neue Schuljahr starten!

Bildungsmonitoring: Der politische Wille ist gefragt

Strategieprozess Dis.Kurs Zukunft: Die Wirtschaftskammer Vorarlberg bringt erneut das Bildungsmonitoring als Steuerungsinstrument zur Qualitätsentwicklung und ‑sicherung im Bildungswesen ins Spiel. Es ist Zeit, den Pfad „Prinzip Hoffnung“ zu verlassen.

20.9.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht