© Karin Fröhlich

JWV verlängert erfolgreiche Partnerschaft

Die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) und die Vorarlberger Raiffeisenbank verlängern ihre Partnerschaft um weitere drei Jahre.

„Für uns war stets klar, dass wir weiter mit der Jungen Wirtschaft Vorarlberg zusammenarbeiten werden“, unterstreicht Wilfried Hopfner, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg. „Wir unterstützen gerne die Aktivitäten der JWV, da wir überzeugt sind, so einen Beitrag für eine positive Entwicklung der Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer und damit für die Zukunft des Landes zu leisten. Und das gerade auch in diesen herausfordernden Zeiten.“

Die Vorarlberger Raiffeisenbank ist ein starker Partner der Jungen Wirtschaft Vorarlberg und der Jungunternehmer/-innen. Mit ihren regionalen Banken, den Beraterinnen und Beratern sowie den digitalen Kontaktmöglichkeiten stellen die Vorarlberger Raiffeisenbanken hierfür ein einzigartiges Netzwerk in Vorarlberg zur Verfügung. „Raiffeisen bietet für jede Vorarlberger Jungunternehmerin und jeden Vorarlberger Jungunternehmer zahlreiche Anlaufstellen. Wir freuen uns, die Menschen bei ihren Ideen unterstützen zu können“, unterstreicht Raphael Kiene, Leiter PR und Werbung der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg.

Julia Grahammer, Geschäftsführerin der JWV kann sich dem nur anschließen: „Die Partnerschaft ermöglicht weiterhin, breitgefächerte Aktivitäten für unsere Mitglieder zu schaffen. Wir freuen uns sehr, dass diese bisherige starke und langjährige Partnerschaft weitergeführt wird.“

Weitere Newsmeldungen

Vorarlberger Kfz-Techniker: Dritter Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb

Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Kfz-Techniker Ende September im Burgenland konnte der Vorarlberger Rafael Martin (BG Fahrzeugtechnik & Service GmbH, Sonntag) sein fachliches Können und theoretisches Wissen eindrucksvoll unter Beweis stellen und sich den dritten Platz sichern.

7.10.2022
Mehr lesen

Lego Mindstorms: 97 Sets an Mittelschulen übergeben

Seit Herbst 2008 wird im Rahmen der Wif-zack-Initiative der Wirtschaftskammer Vorarlberg Lego Mindstorms im Schulbetrieb erfolgreich eingesetzt, um Chancen im Bereich der Technik-Ausbildung zu eröffnen. Vergangene Woche wurden den teilnehmenden Schulen weitere 97 Lego-Module vom Bildungssprecher der Industrie, Udo Filzmaier übergeben

7.10.2022
Mehr lesen

„sichtbar machen – sichtbar sein – sichtbar erfolgreicher“

Unter diesem Motto veranstaltete die Innung der Vorarlberger Modemacher:innen kürzlich eine digitale Modenschau in der Fabrik Klarenbrunn. Die daraus entstehende Kampagne ist ein weiterer Schritt, Vorarlbergs Modeschaffende und deren Kreationen der Öffentlichkeit vorzustellen.

6.10.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht