© Eva Sutter

JWV und Vogl Rechtsanwälte schließen neue Partnerschaft ab

Die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) und die Vogl Rechtsanwalts GmbH sind nun erstmalig Partner – die Mitglieder der JWV profitieren damit von einem starken Ansprechpartner für verschiedene Rechtsfragen und -leistungen.

„Auf und in der Selbständigkeit gibt es immer wieder rechtliche Themen – wir freuen uns, mit Vogl Rechtsanwälte nun einen starken Partner an der Seite zu haben, wodurch unsere Mitglieder nun direkten Zugang zu einem Experten in diesen Themen haben“, betont Verena Eugster, Vorsitzende der Jungen Wirtschaft Vorarlberg. 

Die Anwaltskanzlei wurde 1990 von Dr. Hans-Jörg Vogl gegründet und ist auf verschiedensten Spezialgebieten tätig – darunter vom Gesellschafts- und Steuerrecht, über das Wettbewerbsrecht bis hin zum Internetrecht. Die JWV-Mitglieder erhalten dadurch Zugang zu Ansprechpartnern für ihre individuellen Fragen, Bedürfnisse und Themenfelder. Dr. Hans-Jörg Vogl ist die Unterstützung und Wissensweitergabe an Jungunternehmer/-innen ein besonderes Anliegen: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Jungen Wirtschaft Vorarlberg. Rechtliche Fragen tauchen bei Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern immer wieder auf – hier stehen wir gerne zur Seite. Besonders freue ich mich darauf, rechtliche Tipps zu geben, was in der Selbständigkeit zu beachten ist“. 

„Neben rechtlichen Auskünften können sich unsere Mitglieder auch bei einer Neugründung für Gesellschafts- und Liegenschaftsverträge an die Anwaltskanzlei wenden“, ergänzt René Jauk, Vorstandsmitglied der JWV. 

„Unser Juristenteam ist sehr jung, kann aber auf die Erfahrung unserer weiteren langjährig tätigen Anwälte zurückgreifen und kann sich somit sehr gut in die Herausforderungen der Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer bei der Unternehmensgründung und –führung hineinversetzen. Ganz nach dem Motto ‚geht nicht gibt’s nicht!‘ finden wir immer zielorientierte, flexible Lösungen“, ergänzen Mag. Martin Trefalt und Mag. Michael Egger, Juristen bei Vogl Rechtsanwälte.

Weitere Newsmeldungen

Energiekosten: „Handelsbetriebe rutschen in Verlustzone“

Für die Vorarlberger Händler:innen braucht es ebenfalls Unterstützungsmaßnahmen in Form eines Energiekostenzuschusses. „Viele heimische Betriebe machen bereits Verluste aufgrund der Energiekostensteigerungen“, warnen WKV-Präsident Wilfried Hopfner und Carina Pollhammer, Obfrau der Sparte Handel.

26.9.2022
Mehr lesen

V.E.M.-Lehrlingsausbildungsprämie erreicht Volumen von 1,2 Mio. Euro

Die V.E.M. – Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, unter dem Vorsitz von Dr. Alfred Felder und Geschäftsführer Georg Müller investiert weiterhin stark in die Ausbildung hoch qualifizierter Fachkräfte. Dabei wird insbesondere die duale Ausbildung als Fundament weiter gestärkt. Die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Vorarlberg honoriert die hervorragenden Leistungen der Lehrbetriebe damit auch in finanzieller Hinsicht.

22.9.2022
Mehr lesen

Bodenseering–Netzwerktreffen der Konditor:innen

Vergangenen Montag trafen sich die Konditor:innen der Bodenseeregionen zum Austausch sowie zur Ehrung zweier langjähriger Funktionäre.

21.9.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht