Flora-Gala
© Serra Alexandra

Floristinnen zeigten prächtige Werkstücke der Lehrabschlussprüfung

Im Rahmen der Flora-Gala präsentierten die 18 frischgebackenen Vorarlberger Nachwuchsfloristinnen kürzlich ihre eindrucksvollen Arbeiten, die sie zur Lehrabschlussprüfung anfertigten.

Die sehr kreativen und hochwertigen Werkstücke wurden tagsüber von zahlreichen Besucher:innen der Flora-Gala in Wolfurt bestaunt. Bei einem anschließenden abendlichen Festakt wurden dann die 18 Lehrabsolventinnen prämiert. Sie traten in den fünf Kategorien Strauß, Kranz, Gefäßfüllung, Brautstrauß und Tischdekoration zur Lehrabschlussprüfung an und präsentierten ihre blumigen Werkstücke voller Stolz, und das zu Recht: „Mit ihren kreativen Ideen und Arrangements haben alle ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, sagt Berufsgruppensprecherin Veronika Natter. Die Ergebnisse der Lehrabschlussprüfung sind höchst erfreulich, alle Kandidatinnen haben die Prüfung bestanden – zudem waren fünf ausgezeichnete und fünf gute Erfolge dabei.

Top-Beratung und blühendes Handwerk aus Meisterhand
Die Vorarlberger Florist:innen aus rund 90 Fachbetrieben im Land bieten erstklassigen Service und professionelle Beratung – ganz egal, ob die individuelle Vorliebe dem klassischen Blumenstrauß, Bouquets oder Gestecken gilt. „Mit fachlicher Kompetenz, Kreativität und Erfahrung treffen die Vorarlberger Floristen jeden Geschmack“, ist sich Natter sicher.

Weitere Newsmeldungen

Wirtschaftskammer unterstützt Modellregion für eine Gemeinsame Schule in Vorarlberg 

„Es stimmt uns positiv, dass endlich wieder Bewegung in die Sache kommt und die Politik bereit ist, die Frage einer Gemeinsamen Schule zu thematisieren. Die Idee eines regionalen Pilotprojektes für Vorarlberg von Schulandesrätin Schöbi-Fink befürworten wir sehr, denn sie entspricht unserer langjährigen Forderung“, erklärt WKV-Direktor Christoph Jenny.

2.2.2023
Mehr lesen

Checkliste als Chance für die benötigte Energiewende

Die von der Wirtschaftskammer Vorarlberg herausgegebene Checkliste „Energieeffizienz – Tipps für Unternehmen“ dient als praxisnaher Leitfaden zur Unterstützung von Umsetzungsmaßnahmen in Vorarlberger Unternehmen - um energieeffizienter und damit zukunftssicher zu werden.

31.1.2023
Mehr lesen

Industrie-Konjunktur: Aufschwung lässt auf sich warten

Fazit der aktuellen Konjunkturumfrage für das 4. Quartal 2022: Die Stimmung in der Vorarlberger Industrie ist weiter getrübt – die Ergebnisse in den einzelnen Branchen sind aber uneinheitlich. Der Geschäftsklima-Index – das ist der Mittelwert aus der aktuellen Geschäftslage und der Einschätzung der Geschäftslage in sechs Monaten - ist leicht gestiegen, von zuletzt -10,4 auf +0,2 Prozentpunkte.

30.1.2023
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht