Norbert Lux (Green Brands), Christine Schwarz-Fuchs (BuLu-Geschäftsführerin),  Dr. Kurt Fischer (Bürgermeister Lustenau)
© Buchdruckerei Lustenau Norbert Lux (Green Brands), Christine Schwarz-Fuchs (BuLu-Geschäftsführerin), Dr. Kurt Fischer (Bürgermeister Lustenau)

Buchdruckerei Lustenau mit Green Brands Award ausgezeichnet

Die Buchdruckerei Lustenau (BuLu) erhielt als erstes Unternehmen österreichweit zum sechsten Mal in Folge den Green Brands Award.

Die Buchdruckerei Lustenau setzt seit vielen Jahren Maßstäbe im Bereich Nachhaltigkeit und ist stets bemüht, die positive Entwicklung weiter voranzutreiben. Norbert Lux von Green Brands hob hervor, dass sich die BuLu jährlich überlege, was noch verbessert werden könne. Inzwischen werden etwa die Büroräume komplett mit der Abwärme der Druckmaschinen beheizt. Außerdem wird auch die Abwärme der Kompressoren in das Heizsystem der BuLu eingespeist, wodurch die BuLu inzwischen nicht mehr auf fossile Energieträger angewiesen ist.

Ideen kommen von Mitarbeitenden
Die Ideen und das Engagement für weitere Verbesserungen im Umweltbereich kommen größtenteils von den Mitarbeitenden der Buchdruckerei Lustenau, hauptsächlich vom eigens eingesetzten Energieteam, das sich aus Christine Schwarz-Fuchs, Daniel Weiskopf (Prokurist), Ralph Kogler (Haustechnik) und Bernd Grabher (Versand) zusammensetzt. In Kooperation mit externen Handwerkern und Elektrikern wird laufend geprüft, welche weiteren Schritte umgesetzt werden könnten. Die umweltfreundliche Produktion und effiziente Ressourcennutzung ist bereits seit vielen Jahren Teil der Unternehmensphilosophie der Buchdruckerei Lustenau.

Was ist Green Brands?
Green Brands ist eine internationale, unabhängige und selbständige Brand-Marketing-Organisation mi Hauptsitz auf der „grünen Insel“ Irland. Unternehmen können sich nicht dafür bewerben, sondern werden aufgrund ihres Umweltengagements nominiert. Diese Unternehmen zeichnen sich unter anderem durch folgende ökologischen und nachhaltigen Geschäftsentscheidungen aus: Energieeinsparung, Reduzierung bzw. Vermeidung des CO2-Ausstoßes und des Ausstoßes anderer umweltschädlicher Substanzen, Reduzierung und Vermeidung von Abfall, Schutz und Einsparung natürlicher Ressourcen, Reinhaltung und Schutz natürlicher Lebensräume und vieles mehr.

Weitere Newsmeldungen

Energiepaket im Nationalrat beschlossen

WKÖ intensiviert Mitgliederservice zum Thema Energie

wko.at/energie mit umfassenden Informationen zu Energiefragen – Energiemonitor mit tagesaktuellem Überblick zur Energie-Preisentwicklung – Bereits rund 150.000 Zugriffe

25.11.2022
Mehr lesen
Direktor Christoph Jenny

Neues Format: „Eltern.Talk zur Lehre“

Die Abteilung Lehrlingsstelle – Ausbildungsservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) startet ein neues Informations- und Veranstaltungsformat speziell für Eltern, weil sie die wichtigsten Berater bei der Wahl des weiteren Bildungsweges von Jugendlichen sind. 

25.11.2022
Mehr lesen

Erster österreichweiter Schulskitag

Am 14. Dezember laden Seilbahnen in ganz Österreich erstmals zu einem gemeinsamen kostenlosen Skitag ein. Auch in Vorarlberg gehen Schüler:innen ab der  5. Schulstufen auf die Piste.

24.11.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht