Be Active
© GettyImages

#BEACTIVE „Europäische Woche des Sports“ ab 23. September 2022

Im Rahmen der österreichweiten Initiative #BEACTIVE werden von Vorarlberger Freizeit- und Sportbetrieben kostenlose Schnupperkurse angeboten.

Von 23. bis 30. September 2022 findet die von der Europäische Kommission 2015 ins Leben gerufene Initiative "Europäische Woche des Sports“ statt, um Menschen in ganz Europa für einen aktiven und gesunden Lebensstil zu begeistern. Auf Initiative des Fachverbandes Freizeit- und Sportbetriebe in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) können 2022 erstmals auch gewerbliche Sport- und Freizeitbetriebe wie Fitnessstudios, Tanzschulen, Personaltrainer:innen und viele andere Anbieter an der Europäischen Woche des Sports teilnehmen und ein vielfältiges Angebot an kostenlosen Schnupperkursen, Schnupperstunden, etc. anbieten. 

„Hier wurde vom Fachverband eine großartige Aktion auf die Beine gestellt – und zwar für alle, die im Alltag mehr Sport betreiben und auf ihre Gesundheit achten wollen. Zahlreiche teilnehmende Vorarlberger Freizeit- und Sportbetriebe laden in dieser Woche dazu ein, das vielseitige und professionelle Angebot wahrzunehmen und ihre Betriebe unverbindlich kennenzulernen“, sagt Branchensprecher Karl Schmelzenbach. Die Vorarlberger Freizeit- und Sportbetriebe leisten einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsprävention, fördern das physische wie psychische Wohlbefinden, helfen beim Abbau von Stress und reduzieren das Risiko von Krankheiten – das ist gerade in herausfordernden Zeiten der Pandemie und allgemein im Berufsleben unverzichtbar. 

Weitere Informationen und eine Liste der teilnehmenden Betriebe

Weitere Newsmeldungen

Vorarlberger Kfz-Techniker: Dritter Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb

Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Kfz-Techniker Ende September im Burgenland konnte der Vorarlberger Rafael Martin (BG Fahrzeugtechnik & Service GmbH, Sonntag) sein fachliches Können und theoretisches Wissen eindrucksvoll unter Beweis stellen und sich den dritten Platz sichern.

7.10.2022
Mehr lesen

Lego Mindstorms: 97 Sets an Mittelschulen übergeben

Seit Herbst 2008 wird im Rahmen der Wif-zack-Initiative der Wirtschaftskammer Vorarlberg Lego Mindstorms im Schulbetrieb erfolgreich eingesetzt, um Chancen im Bereich der Technik-Ausbildung zu eröffnen. Vergangene Woche wurden den teilnehmenden Schulen weitere 97 Lego-Module vom Bildungssprecher der Industrie, Udo Filzmaier übergeben

7.10.2022
Mehr lesen

„sichtbar machen – sichtbar sein – sichtbar erfolgreicher“

Unter diesem Motto veranstaltete die Innung der Vorarlberger Modemacher:innen kürzlich eine digitale Modenschau in der Fabrik Klarenbrunn. Die daraus entstehende Kampagne ist ein weiterer Schritt, Vorarlbergs Modeschaffende und deren Kreationen der Öffentlichkeit vorzustellen.

6.10.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht