Be Active
© GettyImages

#BEACTIVE „Europäische Woche des Sports“ ab 23. September 2022

Im Rahmen der österreichweiten Initiative #BEACTIVE werden von Vorarlberger Freizeit- und Sportbetrieben kostenlose Schnupperkurse angeboten.

Von 23. bis 30. September 2022 findet die von der Europäische Kommission 2015 ins Leben gerufene Initiative "Europäische Woche des Sports“ statt, um Menschen in ganz Europa für einen aktiven und gesunden Lebensstil zu begeistern. Auf Initiative des Fachverbandes Freizeit- und Sportbetriebe in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) können 2022 erstmals auch gewerbliche Sport- und Freizeitbetriebe wie Fitnessstudios, Tanzschulen, Personaltrainer:innen und viele andere Anbieter an der Europäischen Woche des Sports teilnehmen und ein vielfältiges Angebot an kostenlosen Schnupperkursen, Schnupperstunden, etc. anbieten. 

„Hier wurde vom Fachverband eine großartige Aktion auf die Beine gestellt – und zwar für alle, die im Alltag mehr Sport betreiben und auf ihre Gesundheit achten wollen. Zahlreiche teilnehmende Vorarlberger Freizeit- und Sportbetriebe laden in dieser Woche dazu ein, das vielseitige und professionelle Angebot wahrzunehmen und ihre Betriebe unverbindlich kennenzulernen“, sagt Branchensprecher Karl Schmelzenbach. Die Vorarlberger Freizeit- und Sportbetriebe leisten einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsprävention, fördern das physische wie psychische Wohlbefinden, helfen beim Abbau von Stress und reduzieren das Risiko von Krankheiten – das ist gerade in herausfordernden Zeiten der Pandemie und allgemein im Berufsleben unverzichtbar. 

Weitere Informationen und eine Liste der teilnehmenden Betriebe

Weitere Newsmeldungen

Wirtschaftskammer unterstützt Modellregion für eine Gemeinsame Schule in Vorarlberg 

„Es stimmt uns positiv, dass endlich wieder Bewegung in die Sache kommt und die Politik bereit ist, die Frage einer Gemeinsamen Schule zu thematisieren. Die Idee eines regionalen Pilotprojektes für Vorarlberg von Schulandesrätin Schöbi-Fink befürworten wir sehr, denn sie entspricht unserer langjährigen Forderung“, erklärt WKV-Direktor Christoph Jenny.

2.2.2023
Mehr lesen

Checkliste als Chance für die benötigte Energiewende

Die von der Wirtschaftskammer Vorarlberg herausgegebene Checkliste „Energieeffizienz – Tipps für Unternehmen“ dient als praxisnaher Leitfaden zur Unterstützung von Umsetzungsmaßnahmen in Vorarlberger Unternehmen - um energieeffizienter und damit zukunftssicher zu werden.

31.1.2023
Mehr lesen

Industrie-Konjunktur: Aufschwung lässt auf sich warten

Fazit der aktuellen Konjunkturumfrage für das 4. Quartal 2022: Die Stimmung in der Vorarlberger Industrie ist weiter getrübt – die Ergebnisse in den einzelnen Branchen sind aber uneinheitlich. Der Geschäftsklima-Index – das ist der Mittelwert aus der aktuellen Geschäftslage und der Einschätzung der Geschäftslage in sechs Monaten - ist leicht gestiegen, von zuletzt -10,4 auf +0,2 Prozentpunkte.

30.1.2023
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht