Blum rüstet sich für wirtschaft-liche Herausforderungen

Aufgrund der hohen Lagerbestände fährt das Vorarlber-ger Familienunternehmen in den nächsten Wochen seine Produktion in einigen Bereichen in Vorarlberg und Polen zurück. Nachfragerückgänge in einigen Märkten und anhaltende Herausforderungen entlang der Lieferketten haben zu vollen Lagern geführt. Um den Warenfluss wieder in normale Bahnen zu lenken, trifft Blum Vorkehrungen. „Wir haben zwar mit einem Rückgang gerechnet, aber die Schnelligkeit war rasanter als vorhersehbar. Deshalb bremsen wir in einigen Bereichen vorsichtig die Produk-tion, um wieder Platz für die Lagerprozesse zu schaffen.

Weitere Meinungen

RLB Vorarlberg platziert 300-Millionen-Anleihe

Die Raiffeisen Landesbank Vorarlberg war zum wiederholten Mal höchst erfolgreich am europäischen Kapitalmarkt aktiv.

2.2.2023
Mehr lesen

Mit HUB AUF hoch hinaus

Seit September 2022 bietet Harald Hammerer einen besonderen Service an: Im Bregenzerwald vermietet er Arbeitsbühnen für die unterschiedlichsten Erfordernisse seiner Kundschaft.

2.2.2023
Mehr lesen

Raumausstatter Raimund Zwing übergab Betrieb an seine Söhne

Das Traditionsunternehmen Zwing, 1949 in Lochau gegründet, wurde an die nächste Generation übergeben.

2.2.2023
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht