© Let's Werk

LETS‘Werk begeistert die Wälder Jugend

Mitte November fand die zweite Auflage der Wälder Lehrlingsmesse LET‘S WERK in Andelsbuch statt.

An den beiden Tagen konnten die Jugendlichen bei den über zwanzig Handwerksbetrieben selbst ihre berufliche Zukunft erschnuppern: Es galt nämlich, durch das Erarbeiten eigener Werkstücke die Leidenschaft fürs Handwerk zu entdecken - und das haben die Schüler hundertfach und mit Begeisterung gleich in die Tat umgesetzt. Die LET‘S WERK ist eine Initiative der drei Handwerksvereine Schwarzenberg, Egg und Andelsbuch und wird von der Raiffeisenbank Mittelbregenzerwald, von der Wälder Versicherung sowie der Sparkasse der Gemeinde Egg unterstützt. Das OK-Team mit Peter Willi und Jodok Felder (Andelsbuch), Siegfried Steurer und Kurt Mathis (Schwarzenberg) sowie Roland Büchele und Joachim Flatz (Egg) ist bereits mit der Planung der dritten Lehrlingsmesse beschäftigt. Infos: letswerk.at 

Weitere Meinungen

Energiesysteme: Neuer Geschäftsbereich bei Gebäudetechnik-Spezialist TGS

Die TGS Technischer Gebäude Service GmbH erweitert ihr Angebot um die Planung, Errichtung und Modernisierung von Energiesystemen. Die Verantwortung für den neuen Geschäftsbereich hat Dominik Obmann übernommen. Derzeit arbeiten sechs MitarbeiterInnen in der Abteilung – Tendenz steigend. Für das kommende Jahr ist eine Verdreifachung des Auftragsvolumens geplant. Mit der Erweiterung setzt TGS nach einem Rekordjahr seinen Wachstumskurs fort.

19.1.2022
Mehr lesen

Montforthaus bestes Kongresszentrum 2021

Die „World MICE Awards“ (MICE = Meetings, Incentives, Conventions und Exhibitions) haben sich zum Ziel gesetzt, jedes Jahr die außergewöhnlichsten und besten touristischen Unternehmen auszuzeichnen. In Österreich wurde dieses Jahr das Montforthaus zum besten Kongresszentrum des Landes gekürt.

19.1.2022
Mehr lesen

Hilti & Jehle mit positiver Entwicklung

Mit einer Betriebsleistung von 116,4 Mio Euro zieht das Feldkircher Bauunternehmen eine zufriedenstellende Bilanz und erreicht damit wieder das Niveau von vor Beginn der Pandemie.

19.1.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht