© Udo Mittelberger

Garnmarkt wird um 15 Millionen Euro erweitert

Der Projektentwickler Raum.punkt Immobilien, Tochterunternehmen der ZM3 Immobiliengesellschaft, erweitert die Zentrumsverbauung Am Garnmarkt in Götzis.

Mit einer Investition von 15 Millionen Euro entstehen an der Ostseite drei neue Baukörper mit insgesamt 2800 Quadratmetern Nutzfläche für Gewerbe, Gastronomie und Wohnungen. Aktuell haben dort 100 Unternehmen ihren Sitz, 450 Menschen leben in über 200 Wohnungen. In den nächsten zwei Jahren wächst er an der Ostseite um drei weitere Gebäude, die 2800 Quadratmeter Nutzfläche für Gewerbe- und Gastronomiebetriebe sowie Mietwohnungen bieten. Das Projekt wird nach den Plänen von Hassler Architektur ZT aus Dornbirn umgesetzt. Teil davon ist das alteingesessene Gasthaus Engel, das rundum saniert wird. An den Altbau schließt ein neuer Zwischenbau mit Gewerbe- und Gastroflächen an. Zwei weitere, viergeschossige Neubauten sollen ebenerdig ein größeres Gasthaus mit Orientierung zum Garnmarkt, 160 Quadratmeter Gewerbefläche und in den Obergeschossen insgesamt 20 Wohneinheiten beherbergen. Öffentliche Wege, ein Park und Flanierzonen laden zum Verweilen ein.

Weitere Meinungen

RLB Vorarlberg platziert 300-Millionen-Anleihe

Die Raiffeisen Landesbank Vorarlberg war zum wiederholten Mal höchst erfolgreich am europäischen Kapitalmarkt aktiv.

2.2.2023
Mehr lesen

Mit HUB AUF hoch hinaus

Seit September 2022 bietet Harald Hammerer einen besonderen Service an: Im Bregenzerwald vermietet er Arbeitsbühnen für die unterschiedlichsten Erfordernisse seiner Kundschaft.

2.2.2023
Mehr lesen

Raumausstatter Raimund Zwing übergab Betrieb an seine Söhne

Das Traditionsunternehmen Zwing, 1949 in Lochau gegründet, wurde an die nächste Generation übergeben.

2.2.2023
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht