© Udo Mittelberger

Garnmarkt wird um 15 Millionen Euro erweitert

Der Projektentwickler Raum.punkt Immobilien, Tochterunternehmen der ZM3 Immobiliengesellschaft, erweitert die Zentrumsverbauung Am Garnmarkt in Götzis.

Mit einer Investition von 15 Millionen Euro entstehen an der Ostseite drei neue Baukörper mit insgesamt 2800 Quadratmetern Nutzfläche für Gewerbe, Gastronomie und Wohnungen. Aktuell haben dort 100 Unternehmen ihren Sitz, 450 Menschen leben in über 200 Wohnungen. In den nächsten zwei Jahren wächst er an der Ostseite um drei weitere Gebäude, die 2800 Quadratmeter Nutzfläche für Gewerbe- und Gastronomiebetriebe sowie Mietwohnungen bieten. Das Projekt wird nach den Plänen von Hassler Architektur ZT aus Dornbirn umgesetzt. Teil davon ist das alteingesessene Gasthaus Engel, das rundum saniert wird. An den Altbau schließt ein neuer Zwischenbau mit Gewerbe- und Gastroflächen an. Zwei weitere, viergeschossige Neubauten sollen ebenerdig ein größeres Gasthaus mit Orientierung zum Garnmarkt, 160 Quadratmeter Gewerbefläche und in den Obergeschossen insgesamt 20 Wohneinheiten beherbergen. Öffentliche Wege, ein Park und Flanierzonen laden zum Verweilen ein.

Weitere Meinungen

e.battery systems entwickelt Fahrzeugbatterie für den indischen Markt

Es ist die Produktion von mehreren 10.000 Batterien für E-Roller und E-Rikschas pro Jahr geplant.

15.9.2022
Mehr lesen

Hämmerle Kaffee verdoppelt Lagerkapazität

Hämmerle Kaffee feiert Richtfest für das vollautomatisierte Hochregallager und die Fertigstellung des modernen Logistik-Centers. Das Familienunternehmen verdoppelt die Lagerkapazität schafft damit mehr Liefersicherheit und Flexibilität.

15.9.2022
Mehr lesen
Zumtobel Group beleuchtet neues Nationalmuseum in Oslo

Zumtobel Group beleuchtet neues Nationalmuseum in Oslo

Spitzenauftrag für den Leuchtenspezialisten aus Dorbirn

15.9.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht