© Multimediafabrik GmbH

„Getzner Videobot“ – eine Antwort auf (fast) alle Fragen

Mit dem „Videobot“ und der „360-Tour“ setzen die Lehrverantwortlichen von Getzner Textil neue Maßstäbe und preschen mit großen Schritten in Richtung Digitalisierung.

Von der Einführung einer eigenen interaktiven Lehrlings-App über die Anschaffung eines topmodernen 3D-Druckers für die effiziente Ausbildung in der Praxis bis hin zur umfangreichen Erweiterung des Angebots an persönlichkeitsbildenden Seminaren – die Lehrausbildung bei Getzner ist ein lebendes System, das ständig evaluiert und weiterentwickelt wird. „Das direkte Feedback der Lehrlinge sowie der Ausbilderinnen und Ausbilder spielt hier eine besonders wichtige Rolle, da es den Lehrverantwortlichen ermöglicht, die gesetzten Maßnahmen aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und bei Bedarf zu optimieren“, erklärt Perrine Getzner, Leitung Lehrlingsausbildung.

Exklusive 360-Grad-Einblicke

Da der Betrieb von außen recht unscheinbar wirkt, präsentiert sich der Textilspezialist den Lehrstellensuchenden seit Kurzem mit der digitalen „360-Tour“ hautnah – inklusive VR-Brille bei Veranstaltungen, wie beispielsweise Lehrlingsmessen. Vom Vorwerk bis zum Labor – mit Hilfe von Drohnenaufnahmen und exklusiven Videoeinblicken bieten wir Detaileinblicke in sämtliche Bereiche unseres Betriebs. So können Interessenten nachforschen und den Arbeitsplatz begutachten, an dem sie vielleicht in Zukunft arbeiten werden. Die digitale Tour gibt es unter lehre.getzner.at/360tour.

„Videobot“ – Blick hinter die Kulissen
„Der Getzner Videobot bietet Lehrstellensuchenden und Interessierten auf unkomplizierte Art und Weise einen barrierefreien, anonymen Zugang, sowohl zum Unternehmen als auch zur Ausbildung an sich“, informiert die Leiterin der Lehrlingsausbildung und führt weiter aus: „Natürlich ließen es sich unsere Lehrlinge – unsere  Fachkräfte der Zukunft – nicht nehmen, bei der Planung und Umsetzung selbst tatkräftig mitzumischen: In Form von virtuellen Avataren begleiten Chiara und Mathias die Userinnen und User persönlich durch die vielfältige Getzner-Welt.“

Lehrstelle gesucht? Frag Chiara!
Vom Bewerbungsprozess über die Erklärung der einzelnen Lehrberufe bis hin zu wichtigen Infos zu Gehalt, Prämien und Social Benefits – die Avatare blicken hinter die Kulissen. Sie beantworten Fragen und vermitteln den Interessierten Detail-Einblicke in den Arbeitsalltag bei Getzner Textil. Weitere Informationen unter
lehre.getzner.at/videobot

Weitere Meinungen

e.battery systems entwickelt Fahrzeugbatterie für den indischen Markt

Es ist die Produktion von mehreren 10.000 Batterien für E-Roller und E-Rikschas pro Jahr geplant.

15.9.2022
Mehr lesen

Hämmerle Kaffee verdoppelt Lagerkapazität

Hämmerle Kaffee feiert Richtfest für das vollautomatisierte Hochregallager und die Fertigstellung des modernen Logistik-Centers. Das Familienunternehmen verdoppelt die Lagerkapazität schafft damit mehr Liefersicherheit und Flexibilität.

15.9.2022
Mehr lesen
Zumtobel Group beleuchtet neues Nationalmuseum in Oslo

Zumtobel Group beleuchtet neues Nationalmuseum in Oslo

Spitzenauftrag für den Leuchtenspezialisten aus Dorbirn

15.9.2022
Mehr lesen
zurück zur News- & Meinungenübersicht