Grüner Wasserstoff
© GettyImages

Energie Innovation – Green H2 Education: WASSERSTOFF TRAININGS- UND DEMONSTRATIONSANLAGE AN DER HTL DORNBIRN

Grüner Wasserstoff (H2) wird zu einem immer wichtigeren Baustein der Energiewirtschaft. Die Vorarlberger Industrie hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, diese Technologie zu erproben und Vorarlberger Unternehmen im Bereich der Wasserstoffwirtschaft zu qualifizieren bzw. zu positionieren. Zur Erarbeitung und Sicherung des notwendigen Know-Hows soll künftig an der HTL Dornbirn (auch für die HTL Bregenz und die HTL Rankweil) in Kooperation mit der FH Vorarlberg ein Schwerpunkt angeboten werden. Um praktische Anwendungen mit Wasserstoff zu ermöglichen, wird voraussichtlich bis Herbst 2022 an der HTL Dornbirn die erste Wasserstoff-Trainings- und Demonstrationsanlage zur Produktion von „Grünem Wasserstoff“ und „Grünem Strom“ aus Wasserstoff errichtet werden. Der komplette Energiekreislauf (Erneuerbare Energien über PV, Erzeugung und Speicherung von Wasserstoff, Rückverstromung) kann an dieser Anlage getestet und über ein EMS (Energy Management System) abgebildet, gesteuert und optimiert werden. Für die Vorarlberger Wirtschaft entsteht dadurch erstmals ein Know-How-Pool sowie eine Demonstrations- und Simulationsumgebung zum Thema „Grüner Wasserstoff“. Das Projekt verfolgt im Ergebnis die Umsetzung der Erzeugung des ersten grünen Wasserstoffs in Vorarlberg und damit sauberer Wasserstoffenergie zum nachhaltigen Aufbau sowie zur Sicherung von top-aktuellem Know-How für Schüler*Innen und Student*Innen über die Zukunftstechnologie am Wirtschaftsstandort Vorarlberg.